Das Institut

Das Aus- und Weiterbildungsinstitut für Hypnotherapie in Ravensburg/Weissenau bietet ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten die Ausbildung in klinischer Hypnose an. Die Ausbildung steht darüber hinaus auch weiteren Teilnehmern aus dem Personenkreis anderer Heilberufe offen.

 

Das Ausbildungsinstitut wurde 1993 von Prof. Dr. Günter Hole und Dr.med. Mesrob Karavirt gegründet und von Prof. Hole bis zu seinem Ausscheiden aus Altersgründen 2018 geleitet. Der heutige Ausbildungsleiter Dr. med. Ulrich v. Pfister gehört seit 2002 dem Leitungsteam an und hat 2018 die Leitung des Institutes übernommen. Als Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ist er seit 1992 in einer Praxisgemeinschaft für Psychotherapie in Friedrichshafen niedergelassen. Er hat die Ausbildungsanerkennung für medizinische Hypnose seitens der Landesärztekammer Baden-Württemberg, eine 1-jährige Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und ist von der Landesärztekammer und der Landespsychotherapeutenkammer als Supervisor anerkannt.

 

Die klassische Hypnose, erweitert um die Techniken der indirekten Hypnose (nach Milton Erickson), ermöglicht wirksame Interventionen bei der Therapie von psychischen, psychosomatischen und somato-psychischen Störungen, wie z.B. Angst, Sucht, Depression oder Trauma Folgen. Dabei hat sich die Integration hypnotherapeutischer Interventionen in eine laufende Richtlinientherapie als besonders wirksam und fruchtbar erwiesen. Unser Ausbildungsinstitut vertritt und vermittelt ausdrücklich diesen integrativen Ansatz.